Startseite
  Über...
  Archiv
  Stundenplan
  Denk an....
  Die Leute
  Die Schule
  Das Essen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Lara's Blog
   Meghann's Blog
   Daniel's Blog
   Ronja's Blog



http://myblog.de/caddy19

Gratis bloggen bei
myblog.de





26.10. bis 30.10.

Vom 26.10. bis zum 30.10. war ich in St. Michel am Atlantik. Das war total cool dort. Die Sonne hat jeden Tag geschienen und so konnten wir ganz oft am Strand spazieren gehen. Das war ja soooo cool. Ganz anders als wenn man am Nachmittag in Eckernförde spazieren geht... Naja also am ersten Tag sind wir Abends im Sonnenuntergang spazieren gegangen. Das würde ich auch gerne mal mit meiner Familie und mit meinen Freunden machen und nicht nur mit meiner Austauschfamilie.... Naja vielleicht nächstes Jahr (falls mein Papa denn wirklich Urlaub bekommt... ^^) Am zweiten Tag sind wir dann in eine Stadt in der Nähe von St. Michel gegfahren. Dort gab es ganz viele kleine Touristenläden und ich hätte sehr viel kaufen können... *g* In St. Michel sind wir dann noch eine Dokumentation über die Herrstellung von St. Michelkeksen gucken gegangen mit anschliessender Kostprobe... ^^ Das war lecker Am dritten Tag sind wir dann mit dem Opa von Meghann zu einem Schloss gefahren in dem er seinen 80. Geburtstag feiern will. Das ist vielleicht gross und schön da gewesen... Dagegen da zu wohnen hätte ich nicht wirklich etwas...  Aber das wird wohl nie auch im Ansatz so was werden, denn ich seh mich ja immernoch in einer zwei Zimmer Wohnung mit zwei Kindern ohne Vater oder noch schlimmer... Wer weiss das schon... Auf jeden Fall waren wir ziemlich lange dort und ich wäre auch gerne noch länger da geblieben... Am vierten Tag sind wir dann nach Guérande gefahren und haben dort den alten Teil der Stadt besichtigt... In dem alten Teil der Stadt gab es auch sehr viele Möglichkeiten zum shoppen und ich war auch fast in jedem Laden drinne^^ Am Ende war ich dann sehr stolz, dass ich immernoch Geld hatte und nicht alles ausgegeben habe ... Am letzten Tag sind wir dann zu einem Glasbläser gefahren. Das war aber nicht so wie in Bayern, sondern es war eine kleine Garage bei ihm zu Hause, wo er überteuerte Unikate verkauft hat... Voll klein, aber trotzdem irgendwie interessant... Davor haben wir noch Familienfotos am Strand gemacht . Das war voll cool. Auf einem bin ich sogar drauf. Mal wieder mit einem brieten gekünstelten grinsen... Ich kann einfach nicht normal gucken auf Fotos... Geht einfach nicht! In der Zeit hier in St. Michel habe ich mehr Apperetifs eingenommen als wahrscheinlich in 10 Jahren in Deutschland... Das ging gar nicht... Fast jeden Tag hatten wir Abends Besuch und da gehört sowas ja dazu... ABER ich habe immer nur ganz langweilig Orangensaft getrunken... Wie LAAAAAANGWEILIG ^^ Aber ich find das ja nich schlimm!!!!!!!! *ehrlich* Schliesslich habe ich selbst Schuld wenn ich immer sage "nein danke" ... Joa das war dann auch die Zeit in St. Michel... DIe erste Hälfte meiner Ferien... Die zweite Hälfte (also jetzt) bin ich in Vitré bei dem Vater von Meghann und habe manchmal Spass und langweile mich manchmal zu Tode... Je nachdem... Die lange Weile überwiegt aber meistens... Deswegen schreibe ich auch so derbst viele Sms sodass ich sicher auch ohne telefonieren auf 250 € komme oder so.... (hoffentlich nicht!!!!)
3.11.06 16:32


01.11. bis 04.11. 2006

Hey hallo alles zusammen^^ Ich muss hier jetzt schon mal vorgreifen, weil anders komm ich nicht an den PC^^

Am ersten richtigen Tag bei Christophe habe ich morgens erst mal festgestellt, dass endlich der Countdown von 10 ... anfängt... Das war schon ein Grund zur Freude!!! *g* Ansonsten habe ich zum x-ten mal meine zwei Zeitschriften "gelesen"... Wenn man es genau nimmt, dann habe ich sie nicht gelesen sondern nur durchgeblättert... An dem Tag habe ich dann auch Sinus und Cosinus zum ersten Mal richtig verstanden und was erzählt Jenny mir später??! Das sie die Arbeit schon am 8.11. schreiben und ich mit nem ganz neuen Thema einsteige von dem ich unter Garantie dann gar nichts verstehe, ne fünf schreibe und ne fünf im Zeugniss bekomme denk ich mal^^ Scheisse verdammt! Am zweiten Tag beim Daddy bin ich mit Meghann nach Vitré shoppen gegangen.. Ich habe aber nichts gefunden, das in meinem Preisbereich lag und das was ich für meine Tante eigentlich wollte, gibt es hier überall nicht!!!!! Voll ätzend! Am Nachmittag sind wir zur Schwimmhalle gefahren und dort auch drei Stunden geblieben, was ich eindeutig zu lange fand!! Am dritten Tag sind wir zum ersten Mal in die Médiathek gegangen und ich konnte chatten. War ja wohl ober cool!!! Abends durfte ich dann völlig überraschend von Christoph an seinen heiligen PC... Also konnte ich noch mehr chatten... Derbst cool... Am vierten Tag bei Cristophe war ich wieder in der Médiathek UND es ist nur noch eine Woche, bis ich um diese Zeit (21.47 Uhr) schon zu Hause bin^^ Voll die coole Vorstellung!!! Naja der letzte Tag kommt dann wenn ich mal wieder am Pc bin!

4.11.06 21:48


06.11.2006

Leute, Leute, Leute ich bin wieder da und schreib einfach mal was aktuelles und die Ferien hol ich nach wenn ich mal ganz viel Lust dazu habe..!! Also:

Heute Morgen bin ich um 5.30 Uhr aufgestanden, weil ich eh nicht wirklich viel geschlafen hatte und keine Lust mehr hatte mich im Bett rumzuwältzen^^ Allerdings bin ich da noch nicht frühstücken gegangen, sondern bin im Zimmer hin und her gegangen und habe Gott weiss was gemacht... (Nur so Sachen, die keiner je machen würde^^) Gefrühstückt habe ich dann um 6.15 Uhr. Danach, also in der Schule, kam ich mir ja so richtig blöd vor... So ganz alleine und irgendwie war das endlos langweilig!!!! Als ich dann die Freistunde überstanden hatte, musste ich dann die Fehler der Deutschlehrerin ganz alleine ertragen und das war auch echt ober ätzend... Keiner mit dem man sich darüber zusammen lustig machen konnte!!!!!! *nerv* In Mathe habe ich dann einfach mal gekonnt NICHT aufgepasst und die Sauna Bedienungsanleitung für Yannick von deutsch auf französisch übersetzt... Bis auf so worte wie "Grundeinstallungen" ging das eigentlich ganz schnell und ich habe laut Yannick auch gar nicht soooo viele Fehler gemacht! *freu* Nach Mathe bin ich dann in den CDI gegangen und habe E-mails geschrieben... Chatten konnte ich nicht, da um diese Zeit ja jeder normale Mensch in der Schule ist und lernt (oder auch nicht^^) Essen war ich dann zusammen mit Vanessa. Das war so ganz okay, nur halt lange nicht so lustig wie mit Sabrina oder Ronja oder Lara^^ In der nachfolgenden Mathestunde habe ich dann sogar aufgepasst und auch mal was verstanden ohne das Ronja es erklären musste In Sport das war ja so richtig TOLL mit Nicolas zu spielen!!!! *genervtsei* Und der Lehrer hat mich dazu gebracht rot zu werden^^ (und zwar nicht weil ich Sport gemacht habe sondern wegen was vieeeeeeel peinlicherem!!!) Joa und Englisch war dann auch voll dumm..!! Zu HAuse gab es dann Omlette zu Essen und danach habe ich noch mit zwei Leuten telefoniert!!! Voll cool!! Joa und im Bett war ich dann um 22.15 Uhr.

7.11.06 20:50


07.11.2006

Also.... (eigentlich habe ich grad keine Lust zu bloggen) heute Morgen bin ich nach einer genauso wenig geschlafenden Nacht wie gestern dann erst um 06.30 Uhr aufgestanden und habe keine blöden Deutschbücher gelesen, sondern bin gleich frühstücken gegangen. Joa danach, also in der Schule habe ich dann erst gekonnt die Freistunde überstanden (ging vieel esser als gestern) und dann habe ich mit Erfolg die Frage von M Ploquin in ECJS NICHT beantwortet... Weil ich leider dreiviertel des Satzes (also der Frage) nicht verstanden habe^^ Und nachdem er das dann mit "einfachen" Worten erklärt hat, hab ich gesagt, dass ich es leider nicht weiss.. Das ist ja so blöd... Jetzt wo kein andres deutsches Wesen mehr da ist, ausser einer Sprachassistentin, wird man ständig von allen Lehrern gefragt und man soll auch noch antworten können... Meine Güte, was die alle wollen von mir *nerv* Danach hatten wir dann ja noch zwei Stunden Geschichte (auch mit M. Ploquin)... ECJS und Geschichte sind eigentlich immer die Stunden gewesen, in denen wir uns am Meisten gelangweilt haben... Aber jetzt... Jetzt werd ich alle 10 Minuten von ihm gefragt, ob ich antworten kann und fast immer muss ich sagen, dass ich es leider NICHT veantworten kann!!! Das ist ja so ätzend^^ Der soll lieber machen, dass er seine französischen Schüler ausfragt und nicht immer mich! (Ähnlich wie unsere Deutschlehrerin^^ Wenn kein Franzose verstanden hat lässt sie mich beantworten und wechselt dann das Thema weil meine Antwort natürlich perfekt und ohne Fehler war... Schade nur, dass der Rest der Klasse das leider NICHT versatanden hat und in der Arbeit werden die sicher nicht mehr als 5 oder 7 Punkte (von 20) schreiben...Aber wenn sie meint...) Auf jeden Fall habe ich mich in Geschichte blamiert und am Ende meinte er dann, dass ich auch wenn ich am Samstag schon fliege mich ja trotzdem noch ein bisschen anstrengen müsste... Danach bin ich dann wieder mit Vanessa essen gegangen (gruss an Sabrina^^). Es gab Weiskohl mit Kartoffeln... Eigentlich ganz lecker soweit ich das sagen kann^^ NAtürlich nichts gegen Oma, aber schon im Ansatz essbar! Danach hatten wir dann Englisch und auch da wurde immer ICH drangenommen und das obwohl ich echt nicht die "Leuchte" in Englisch bin, die ich gerne wäre!!! Joa naja am Freitag Englischarbeit, Biologiearbeit und Chemiearbeit Danach in Französisch habe ich dann das erste Mal am Tag während des Unterrichtes entspannen können... Denn bei einer Analisierung eines Textes kann sich mich wahrhaftig gerne drannehmen und sie wird jedes mal zu hören bekommen (ohne das ich auch nur eine Sekunde nachdenke), dass ich es nicht weiss^^ Weil das in Deutsch nervt mich ja schon^^ Aber auch noch auf französisch??? NEIN DANKE  Danach habe ich dann Meghann beim Theater zugeguckt^^ OMG!!! Das ist ja sooo affig^^ Also so gar nichts für Leute wie mich!! Zu Hause gab es dann Raclette und danach bin ich noch kurz an den PC gegangen^^ Im Bett war ich gegen öhm 22Uhr oder so... Weiss ich nicht mehr so genau^^

(Ich finde dafür, dass ich noch chatte und egtl keine Lust auf bloggenhatte ist das gar nicht soooo schlecht geworden^^)

8.11.06 18:23


08.11.2006

Heute Morgen bin ioch um 6.30 Uhr aufgestanden und habe wie immer gefrühstückt. Denn ohne Frühstück komme ich leider nicht bis um 12.10 Uhr aus... Das ist nun mal so... Bin halt nicht wie manch anderer In der ersten Französischstunde haben wir dann über Chateaubriand geschrieben. Wie immer. Ich frage mich manchmal, ob sie überhaupt andere Leute kennt als den?!? In der zweiten Stunde war dann auch nur ein Highlight, dass wir erfahren haben, dass wir in Geschichte die Klassenfotos bekommen würden Ansonsten habe ich mich echt gelangweilt in Französisch!!! In der ersten Geschichtsstunde haben wir dann wie angekündigt unser Klassenfoto bekommen... Das sieht so derbst hammer aus, das geht ja mal gar nicht^^ Danach habe ich dann zum ersten Mal (glaub ich jedenfalls) etwas in Geschichte mitschreiben können. Dann mussten die Stillarbeit machen und M Ploquin hat mir ganz vorsichtig erklährt, dass ich das ja ruhig auch mal machen könnte. Also hab ich das versuch, abgegeben und er hat lieber gar nichts dazu gesagt^^ Joa was soll ich sagen... Das Klassenfoto war also mein Highlight am Mittwoch Vormittag (wenn man von den ganz vielen Sms absieht *g*) Danach gab es in der Mensa dann suuuuper eklige Olivenpizza mit gaaaaaaanz viel Tomatensosse drauf. Folglich habe ich dann einfach mal mein Brötchen und meine Pampelmuse gegessen. Hat nicht wirklich satt gemacht, aber nach dem schwimmen habe ich dann zu Hause noch ein Brot gegessen, sodass ich eigentlich satt war. NAch dem schwimmen haben Meghann und ich dann einen Tiramisu gemacht. War voll einfach Den gibts aber erst am Donnerstag Abend^^ Weil der angeblich lange in Kühlschrank muss... Danach bin ich dann an den Pc gegangen, habe gebloggt und ein bisschen gechattet und ne E-mail verfasst. Also meine Oberschenkel taten ja vom kraueltraining schon so derbst weh... Und dann bringt die Aerobictante heute Abend natürlich Oberschenkelmuskeltraining und Arschmuskeltraining... Will die mich verarschen??? Das tat vielleicht weh!!!! (am nächsten Tag tat es auch immernoch weh!!!!! ) Nach Sport gab es dann Fischsuppe und da ich die ja so mal gar nicht mag hab ich gesagt, dass ich keinen hunger habe und habe eine Kelle Suppe und ansonsten ganz viel Brot gegessen, sodass sie mir am Ende glaub ich nicht mehr abgenommen haben, dass ich keinen hunger hatte^^ Aber egal... Von 22.30 Uhr bis um 23.30 Uhr habe ich meinen Bericht dann noch mal von vorne angefangen und bin danach ziemlich müde eingaschlafen. Nur noch 3 Tage!!!!!!!!!!!!!!!!! 
9.11.06 11:33


09.11.2006

Heute Morgen bin ich aufgewacht und mein erster Gedanke war "nur noch zwei Tage in Frankreich"! Das war ja schon nen Grund aufzustehen und dann aus zwei Tagen nur noch einen zu machen!! *gg* Nach dem Frühstück habe ich dann die ganzen Bücher eingepackt. Das waren aber so viele, dass die nicht in meinen Rucksack gepasst haben sodass ich eine Extratasche dafür brauchte... Naja in der Schule habe ich die Bücher dann abgegeben und wir (ich schreibe immernoch wir... wie ätzend^^ kann mich halt ned dran gewöhnen^^) hatten Französisch. In Französisch habe ich mich dann so gelangweilt, dass ich meine zweite Version von meinem Bericht des Austausches vervollständigt habe. Als ich das fertig hatte, war auch schon die Hälfte der zweiten Stunde rum und ich habe den Rest der Zeit noch zugehört. In Englisch haben wir dann über MArtin Luther gesprochen. Jetzt weiss dann auch dumm Jasmin was der so tolles gemacht hat und warum man den kennen sollte^^ Das war so eigentlich ganz interessant fand ich. Besser als nen neuen Text anzufangen oder Grammatik die eh schon jeder kann oder so... Dann hatte ich keinen Unterricht mehr und bin in den CDI gegangen. Dort habe ich gebloggt und E-mails geschrieben. Gechattet habe ich auch ein bisschen, allerdings nicht lange da ich danach essen gehen wollte. Es gab Cuscus, Wurzeln und Apfel in Vanillepudding War alles ganz lecker eigentlich... Der Cuscus trocken wie immer, die Wurzeln wie Wurzeln und naja Vanillepudding kennt ja nu auch jeder (hoff ich jdfl^^ sonst müsst ihr euch beschweren!) Danach bin ich noch bis um 14 Uhr im CDI gewesen und habe was weiss ich was langweiliges gemacht und danach hatte ich dann Spanisch. Ich hatte die AUfgaben, die wir über die Ferien aufhatten ja auch gemacht und die waren sogar zur Hälfte richtig *freu* Das fand ich ja wohl mal so richtig cool!!! In Deutsch hat sie sich wohl überlegt, dass sie mich nocheinmal ärgern will, denn sie hat den eine sauschwere Aufgabe gegeben und mir dann gesagt, dass ich rumgehen und denen helfen soll, während sie faul rumsitzt und mir dabei zuguckt.... (als ob ich je Lehrerin werden wollte... *nerv*) Danach hat sie mich dann einen Text von deutsch auf französisch übersetzen lassen mit Vokabelinhalt wie Praktikum, einstellen, bewerben, Unternehmen, Wert auf etwas legen, etc... Joa bei jedem dritten Wort habe ich dann gefragt was das heisst, da wir im Französischunterricht in Deutschland Vokabeln lernen, die man später auch mal braucht!!!!! Und nicht so nen Müll wie sie da fabriziert!!!!  TPE war dann auch sehr lustig... ICh konnte an Pc und habe zusätzlich sehr viel gelacht zusammen mit Noémie, Thomas und auch mit Jimmy... Zu Hause gab es dann Nudeln mit Käse und Wurst und zum Nachtisch Tiramisu Danach bin ich dann mein vorläufiges Handgepäck und meinen Koffer wiegen gegangen... Hg: 9kg K:12kg (war beides noch nicht zu Ende gepackt^^) Also habe ich ganz viel aus meinem Handgepäck in meinen Koffer gepackt sodass er danach 15kg wog. Aber es ist ja noch lange nicht alles drin... Auf 20kg komm ich sicher ohne Probleme!!!  (Also der Koffer näh.. Nicht ich^^ da muss noch gaaaaaaaaaaanz viel drauf damit man auf mein Gewicht kommt *grml*) Von ich glaub 20 Uhr bis um 21.15 Uhr war ich dann am Pc und habe mit viel zu vielen Leuten gechattet. Ich war völlig überfordert! Danach haben mich Gwénolène und Yannick dann gefragt was ich über meinen Aufenthalt denke und ich war überhaupt nicht darauf vorbereitet und wusste nicht was ich sagen sollte... Mit den beiden habe ich dann noch bis 21.45 Uhr geredet und bin danach um 22.30 Uhr im Bett gewesen.
10.11.06 12:56


10.11.2006

Heute Morgen bin ich irgendwie voll müde aufgewacht. Ich bin dann wie gewohnt frühstücken gegangen und habe mir überlegt, dass es ja mein letzter Schultag ist!!!!! In der Schule war die erste Stunde französisch dann mal wieder seeeeehr spannend... Aber ich hab ihr einfach zugehöhrt und mich nebenbei gelangweilt! Danach in Englisch haben wir eine derbst langweilige Arbeit geschrieben, mit der ich schon nach 20 Minuten fertig war. Die anderen haben viel länger gebraucht und ich glaube, dass ich viele Fehler habe, weil ich schon so früh fertig war In Spanisch haben wir dann den Rest der Aufgaben verglichen und ich hatte nur drei Fehler... Einen Fehler pro Aufgabe. Sie hat gefragt ob ich das den anderen erklären könnte... Ich hab das versucht, aber ich bin mir nicht sicher, ob die das verstanden haben was ich da auf französisch gefaselt habe... Naja danach bin ich dan in den CDI gegangen, habe e-mails und Offlinenachrichten geschrieben. Um 11.55 Uhr bin ich dann essen gegangen. Es gab Pommes mit hellrosanem Fleisch und Kompott... War naja eklig, aber ich hatte hunga^^ NAch dem Essen bin ich dann wieder in CDI gegangen und habe ich auf ner Internetseite weiter schlau gelesen  (Rest vom day kp^^ is noch ned passiert *g* )
10.11.06 13:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung